Jahreshauptversammlung

Details

Spannendes Jahr für die Bogensportgruppe

Oelde/Stromberg (rbrü). Zufrieden haben die Sportschützen von Diana Oelde im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel Zur Post in Stromberg auf das vergangene Sportjahr zurückgeschaut. Beim Blick auf 2017 standen besonders die künftigen Aufgaben in der Bogensportgruppe im Mittelpunkt.

Klaus Weidlich, Geschäftsführer des seit 60 Jahren bestehenden Vereins, gab das Wort an den Vorsitzenden Franz Grieskamp weiter. Diesem war es wichtig, allen Mitgliedern für „den großartigen Einsatz im vergangenen Jahr“ zu danken. Damit lobte er außer den sportlichen Erfolgen den ehrenamtlichen Einsatz, zum Beispiel auf dem Oelder Weihnachtsmarkt oder bei der Veranstaltung mit den Kindern aus Tschernobyl.

Klaus Weidlich schaute in die Zukunft. Mit Blick auf den möglichen Abriss der Sporthalle der ehemaligen Overbergschule, die von der Bogensportgruppe für das Wintertraining genutzt wird, erläuterte er, dass in diesem Fall gewährleistet wäre, dass alle Nutzer auf andere Hallen verteilt würden.
leer 16x16Für das Bogentraining 2017 und darüber hinaus sind Lehrgänge zur Aus- und Weiterbildung geplant. In den Jahresberichten der Abteilungen gaben Albert Grieskamp als Sportleiter für die Pistolenschützen und Rainer Brüggenkamp für die Bogenschützen einen Überblick über die Leistungen und Platzierungen der einzelnen Schützen und Mannschaften bei Wettkämpfen und Meisterschaften.
leer 16x16Als neuer Kassenprüfer wurde Walter Schmalenstroth als Nachfolger Doris Hinse gewählt. Als Unterstützung und Vertretung für Geschäftsführer Klaus Weidlich wurde Gerrit Schindler als Stellvertretender Geschäftsführer vorgestellt.
leer 16x16Die meiste Zeit der Versammlung habe dem Training im Bogensport gegolten, teilt der Verein mit, da weitere Mitglieder der Bogensportgruppe ihr Interesse an Lehrgängen für die Nachwuchsund Leistungsschützenbetreuung bekundet hätten. Dazu hatte der Vorstand Holger Finke und Katharina Ritzenhoff, Ausbilder vom Westfälischen Schützenbund, eingeladen. Holger Finke veranschaulichte die Strukturen von der Sachkundeausbildung bis hin zum Erlangen der verschiedenen Trainerlizenzen in Verbindung mit den aktuellen Ausbildungsmodellen.
leer 16x16In Gesprächen stellte Finke anschließend fest, dass bei der Oelder Bogengruppe genug Potenzial für ein erfolgreiches Trainingsangebot vorhanden sei.

jhv

Auf 2017 vorausgeblickt haben die Mitglieder des Sportschützenvereins Diana Oelde im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung. Das Bild zeigt (v. l.) den Diana-Vorsitzenden Franz Grieskamp, Holger Finke und Katharina Ritzenhoff, Ausbilder vom Westfälichen Schützenbund, Pistolensportleiter Albert Grieskamp, Geschäftsführer Klaus Weidlich und Bogensportleiter Rainer Brüggenkamp.

www.die-glocke.de

Bericht: Freitag, 10. Februar 2017

   

Schützenwarte

   

WSK-Lehrgang

   

Banner

Diana-Oelde
   

Stammtisch  

An jedem ersten Donnerstag im ungeraden Monat bieten wir einen Stammtisch für Mitglieder und Interessierte an.
 
Ort:   Hotel zur Post
Münsterstr. 16
59302 Oelde
Stromberg

Datum:   04.01.2018
Uhrzeit:   ab 19:30

Info:    
     
   

DSB

   

WSB

   

SkB

   

Schützen sind Wertvoll

   
© ALLROUNDER