In den Seilen gehangen

Details

Am vergangenen Samstag, dem 03.10.2015, begaben sich sechs Jugendliche nach Dortmund in den dortigen tree2tree Kletterpark. Das Wetter, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen, waren gute Voraussetzungen für einen erlebnisreichen und spaßigen Nachmittag.
Nach einer halbstündigen Einweisung ging es dann in den ersten Parcours, P2, eine mittelschwere Strecke. Zum Aufwärmen also genau die Richtige Wahl.
Nachdem absolvieren dieses „Aufwärmparcours“ ´wurde eine kleine Eis Pause eingelegt und sich die nächste Strecke überlegt, es sollte der SP werden. Aufgrund einer längeren Wartezeit vor diesem entschied man sich jedoch diesen zu verschieben und sich zuerst an den P3 zu wagen – die schwarze und schwerste Strecke in Dortmund. Der Aufstieg stellte dabei schon das erste Hindernis dar, ein Strick mit daran befestigten Holz als Aufstiegs Hilfe. Gemeinsam konnte dieses Element jedoch geschafft werden und der weitere Aufstieg folgte. Nach einigen Elementen der einfachen Art folgten erneut Hindernisse, die etwas Anspruchsvoller waren. So musste sich von Stahlschlaufe zur nächsten gehangelt werden oder aber auch der Weg von einer Plattform zur nächsten über einige Reifen zurückgelegt werden. Kurz vor Schluss kostete das „Pferd“ noch einmal alle Kräfte. Sitzend auf einer Pferdattrappe musste sich von einer Plattform zur nächsten gezogen werden, nur das es die letzten Meter aufwärts ging. So mussten die Kraftreserven mobilisiert werden um als Belohnung wieder zum Boden rutschen zu dürfen.
Waren alle motiviert in diesen Parcours gestartet, verließen den ersten die Kräfte und er setzte sich zum Ruhen. Die verbliebenen fünf, gestärkt nach einer Pause, erklommen den Aufstieg zum Seeparcours. Das Highlight daran, die mehr als 200m lange Seilbahn über den See – hin und auch wieder zurück. Nach vielen Aufstiegen und Zwischenrutschen standen wir dann auf 25m Höhe und schauten durch die Bäume auf den See - dass andere Ende war nicht genau erkennbar. Trotzdem sauste ein jeder los und hatte sichtlich seinen Spaß, auch die Tretbootfahrer unter uns.
Nach Beendigung dieser Strecke ging es zur Stärkung auf den Bogenplatz, wo Würstchen auf uns warteten. Der Tag wurde in gemütlicher Runde ausgeklungen und das Resümee zu diesem Tag fällt sehr positiv aus- ein jeder ist sich einig, dass eine solche Aktion gerne wiederholt werden kann.

 

   

Schützenwarte

   

WSK-Lehrgang

   

Banner

Diana-Oelde
   

Jahreshauptversammlung  

Jahreshauptversammlung
 
Ort:   Hotel Zur Post
Münsterstraße. 16
59302 Oelde
(Stromberg)

Datum:   13.02.2018
Uhrzeit:   18:00

Info:  

Siehe interne Infos.

     
   

Schnupperkurse  

   

Stammtisch  

An jedem ersten Donnerstag im ungeraden Monat bieten wir einen Stammtisch für Mitglieder und Interessierte an.
 
Ort:   Hotel zur Post
Münsterstr. 16
59302 Oelde
Stromberg

Datum:   01.03.2018
Uhrzeit:   ab 19:30

Info:    
     
   

DSB

   

WSB

   

SkB

   

Schützen sind Wertvoll

   
© ALLROUNDER